Freitag, 12. August 2011

#58 Warum werden englische Bücher fast immer in kleiner Schriftgröße publiziert?

Ich bin gerade in einer Phase, in der ich wieder mehr englische Bücher lese. Vor ein paar Tagen habe ich mir "One Day" von David Nicholls online bestellt und gestern habe ich es dann in Händen gehalten und beim ersten Durchblättern gleich einen Schreck bekommen. Ich weiß jetzt wieder, warum ich eine Zeit lang keine englischen Bücher mehr gelesen habe, denn ich HASSE es, wenn ein Buch in so einer winzig kleinen Schriftgröße geschrieben ist, dass einem schon nach kurzer Zeit die Augen wehtun.

Gibt es dafür einen bestimmten Grund, warum so viele englische Bücher in kleiner Schrift publiziert werden, denn im Gegensatz dazu sind die deutschen Übersetzungen meist in einer normalen Schriftgröße geschrieben.

Nervt euch das auch so???




Kommentare: